Spendenkonto:

Novus Communitas e.V

  DE794825011000037711 77

Leitbild und Konzeption von NoCos e.V.

Zusammenfassung der aktuellen, relevanten Erkenntnisse und ihre Be­deutung für unsere zukünftige  Arbeit:



  • Der Mensch und das gesamte Universum sind ein miteinander verbundenes Quantensystem, welches Kräfte in Form von Schwingungen und Frequenzen übermittelt.
  • Im Universum herrschen verschieden Schwingungsgesetze.

  • Der Mensch sendet eine Energiesignatur in dieses Feld, welches mit den gleichen Schwingungsmustern reagiert (Gesetz der Resonanz)

  • Es gibt unterschiedliche nicht sichtbare Räume und (Informations-)Felder die der Mensch wahrnehmen und nutzen kann.

  • Bewusstsein erzeugt Realität, nichts existiert ohne Bewusstsein

  • Natur- und Geisteswissenschaften vernetzen sich zunehmend, ein neues ganzheitliches Weltbild ist am entstehen

  • Der Mensch wird in seinen ersten Lebensjahren „programmiert“ bzw. konditioniert auf bestimmte Reaktionen, Verhaltensweisen etc.

  • das Gehirn ist als Hologramm zu verstehen, dessen Merkmal ist, dass jedes Fragment das Ganze enthält. Es steht für die ungeteilte Natur des Universums.

  • Zellen speichern Informationen, die DNA ist nicht determiniert sondern veränderbar, da das Intelligenzzentrum die Zellmembran ist, die auf Sprache und Frequenzen reagiert

  • Der Mensch hat Schöpfer-und Selbstheilungskräfte die aktiviert und trainiert werden müssen und durch Herz-Hirn-Kohärenz bewirkt werden, sprich Gefühle und Gedanken müssen in Einklang gebracht werden

  • Spiritualität wird insofern relevant, dass der Mensch  sich in Zukunft, basierend auf den neuen Erkenntnissen mit seinem Bewusstsein, seinem Geist auseinandersetzen muss, damit er sein Leben und seine Gesundheit in eigene Verantwortung nehmen kann.

  • Basierend auf diesen Fähigkeiten könnte die Realität des Planeten positiv be­einflusst werden, wenn diese bewusst genutzt würden

Aufgrund dieser Erkenntnisse, sind wir zu der Einsicht gekommen, dass Pädagogik und Soziale Arbeit angepasst werden sollten, um Menschen in Zukunft eine ganzheitlichere, effektive Hilfe zukommen zu lassen. Wir sind dabei neue Konzepte zu entwickeln die dier verschiedensten, ganzheitlichsten Anwendungen, wie z.B auch Yoga, Meditation, andere Entspannungs- und Heilungtechniken mit in den Fokus nimmt. Aber auch Ernährung, Naturerfahrungen und Selbsterfahrung durch Kunst, Musik und Tanz sehen wir als wichtige Aspekte einer ganzheitlichen Arbeit mit dem Menschen.


Wir gehen also davon aus, dass das menschliche Be­wusstsein in Kopplung mit Gefühlen für die Existenz von Materie verantwortlich ist, das Bewusstsein somit die Realität formt. Der Mensch interagiert mit dem Universum und seinem Umfeld, mithilfe von Schwingungen und Frequenzen, seine Gesundheit und seine Lebensumstände sind abhängig von einem resonanten Schwingungsfeld. Ins Größere übertragen ist die Menschheit mit dem Planeten und dem Universum verbunden und zum Beispiel auch  in der Lage über das morphogenetische Feld zu kommunizieren oder kollektiv Materie zu beeinflussen oder zu verändern. Somit verstehen wir den Menschen als "Mitschöpfer" seiner Umwelt. Der Mensch verfügt sowohl über Selbstheilungskräfte als auch über die Fähigkeiten Materie zu beeinflussen. Diese Fähigkeiten müssen nur wieder entdeckt und trainiert werden. Unter diesen Gesichtspunkten wollen wir eine Soziale Arbeit entwickeln die in 2 Kategorien geteilt ist. Die eine Kategorie wäre die der "Seelenarbeit", sie beschreibt die Arbeit, Menschen zu unterstützen zu sich und ihrem Potenzial zu finden. Altes Auf zu arbeiten und individuelle Unterstützung auf ihrem Weg zu bieten. Die 2te Kategorie wäre die der "Bewusstseinsschulung". Hier ginge es darum, den Menschen die Mechanismen des Bewusstseins näher zu bringen und zu lernen das Bewusstsein gezielt zu steuern und einzusetzen, sowohl als Einzelner als auch im Kollektiv.


TREP ist derzeit eine der Methoden die in einen Beratungsprozess integriert werden können, in denen A.Heinrichs zertifiziert ist. Weitere Fortbildungen in diesem Bereichen folgen.

Die "Quantenmedizin- oder Energiemedizin, auch als "Mind-Body-Medizin" bekannt, geht davon aus, dass Krankheiten durch ein Ungleichgewicht der Energien, also der Schwingungsfrequenzen im Körper entstehen, da dieses Ungleichgewicht Stress verursacht,welcher auf die Dauer hauptverantwortlich für die verschiedenen Krankheiten sei. So seien sämtliche Beschwerden,ob psychischer oder physischer Natur, auf Blockaden im Energiesystem zurückzuführen die auf negative emotionalen Erinnerungen basieren, die in den Zellen abgespeichert sind.

Der Körper lebe im Prinzip also in der Vergangenheit, weil er auf diese Muster konditioniert wurde. Diese Konditionierungen erschaffen negative Verhaltensweisen und Voraussetzungen, die es dem Individuum nicht möglich machen, sein volles Potenzial zu leben. Gleichzeitig wird eine ungünstige energetische Signatur in das Feld gesendet, welches, durch das Gesetz der Resonanz begründet, oft Grund für die Reproduktion von ungünstigen Lebensumständen, Gesundheitszustand etc. ist.


  

In einer TREP Sitzung geht es darum, diese negativen Informationen zu ermitteln, sie zu lokalisieren und dann eine Re-Konditionierung vorzunehmen um damit eine schnelle Neu-Konditionierung zu ermöglichen. Dies wird zunächst durch die intuitive Deutung durch den Therapeuten ermöglicht, der sich durch Änderung des Gehirnwellenzustands Zugang, zu dem hier sogenannten Quellfeld oder als „morphogenetisches Feld“ bezeichnet, verschafft  und anschließend versucht diese universelle Energie auf die Heilung zu lenken, bzw.  dem Klienten selbst ermöglicht in diesen Zustand zu gelangen.  In diesem wird seine DNA mit neuen Informationen „programmiert“. Russische Forscher wie Pjotr Gajajev bewiesen in ihren Experimenten, dass DNA auf Sprache und Schwingungen reagiert, bei einem TREP werden diese Erkenntnisse genutzt um die DNA mit Informationen von Heilung und einem gesunden Leben zu programmieren, dies wird durch Frequenzen intensiviert die zu Verstärkung in der Lautstärke variieren.

(vgl. Heinrichs, Angelina "Quantenphilosohie und Spiritualität als Schlüssel zur Pädagogik des 21. Jahrhunderts") 

Die oben genannte Arbeit kann als PDF Dokument im Gegenzug einer Spende von 5€ erworben werden.



Weiteres zur Konzeption und Leitbild in nächster Zeit...


 

Kontakt:

Novus Communitas

Voßheiderstraße 4

32694 Dörentrup